Der ÖPNV in Duisburg muss reformiert werden!

Am einfachsten- und am besten wäre es gewesen die Nutzer von Bussen und Straßenbahnen zu fragen welche Verbesserungen sie sich im Duisburger ÖPNV-Angebot wünschen. Stattdessen werden auswärtige (!) Planungsbüros mit der Erstellung eines neuen Nahverkehrsplans beauftragt. Am Ende sind dabei „Verschlimmbesserungen“, vor allem für die Bürger im Duisburger Süden, herausgekommen.
Deshalb setzen wir uns für einen kunden- und benutzerfreundlichen Personennahverkehr in Duisburg ein. Dazu gehören zum Beispiel kürzere Linienwege bei den Straßenbahnen, ein Ringverkehr zwischen den nördlichen Stadtteilen und der Duisburger City, kürzere Taktzeiten auf stark frequentierten Linien und und vor allem im Duisburger Süden Linienwege, die mit den dort aktiven Bürger- und Heimatvereinen abgestimmt sind.
Ihre persönlichen Vorschläge, Ideen und Anregungen für ein besseres ÖPNV-Angebot in Duisburg nehmen wir gerne auf! Schreiben Sie uns dazu einfach eine Mail über das Kontaktformular oder rufen Sie uns an. Wir haben in jedem Fall ein offenes Ohr für Sie.